Gegen jeden Antisemitismus!

Tag: Bremer Bündnis gegen den 3.Oktober

Sa. 11-9-10: Kein Tag für Deutschland. Kein Tag für die Nation.

Im Rahmen des bundesweiten Workshoptages `Let’s have a look and start the action´, organisiert von  …ums Ganze und dem Bremer Bündnis gegen die Einheitsfeierlichkeiten, möchten wir Euch besonders folgende Veranstaltung mit unserer Beteiligung nahe legen:

Kein Tag für Deutschland. Kein Tag für die Nation.

Diskussion mit Vertreter_innen der Gruppen Associazione delle Talpe (Bremen), TOP (Berlin) und INEX (Leipzig) über den Zustand des deutschen Nationalismus und die Aufgabe einer emanzipativen Linken.

Unser Beitrag zur Debatte antideutsch vs. antinational kann hier eingesehen werden.

| Paradox | Bernhardstr. 10-12 | Bremen | 19.45 Uhr |

| Diskussionspapier der Associazione zum 3-10 |

Hier unser Debattenbeitrag zu den Einheitsfeiern in Bremen und die theoretische Einordnung des nationalen `Events‘. Unseren Text  `Antideutsch, antinational, hegemonial… Der Appell in Zeiten von Transformations- prozessen das Unbehagen mit antideutschen und antinationalen Kategorien zu ihrer Reformulierung zu nutzen‘ findet ihr hier:

antideutsch antinational hegemonial…

Mehr Theorie zum 3.Oktober? Auf der Mobilisierungsseite des Bremer Bündnis gibt es noch weitere Theorietexte der beteiligten Gruppen.

Viel Spaß beim Lesen!

Kein Tag für die Nation! Kein Tag für Deutschland!

Die offiziellen Feierlichkeiten zum 3.Oktober finden diese Jahr in Bremen statt und schon jetzt hat sich ein Bündnis gebildet um die Proteste vorzubereiten.

Alles Wissenswerte zu den Protesten und Veranstaltungen bis dahin auf der Mobilisierungsseite.